rheingold Logo
rheingold verlag | Empfehlungen | Deutschland auf der Couch (Hardcover)
Deutschland auf der Couch

„Deutschland auf der Couch“- Pressestimmen.

„Der Psychologe Stephan Grünewald erstellt in seinem umgehend zum Klassiker avancierten Buch „Deutschland auf der Couch“ ein ebenso bestechendes wie kritisches Psychogramm der Deutschen.“ Welt am Sonntag vom 9. Juli 2006.

Literaturkritiker Denis Scheck: „Das Buch „Deutschland auf der Couch“ von Stephan Grünewald ragt aus der Masse von Sachbüchern mit ähnlicher Thematik in meinen Augen aus drei Gründen weit heraus: Erstens wegen seiner Originalität, zweitens wegen der großen analytischen Stringenz der Agumentation und drittens wegen seinem sehr angenehmen, eleganten Stil.“ Denis Scheck in der Sendung „Büchermarkt“ am 9. Juni 2006 im Deutschlandfunk.

Was kommt heraus, wenn man Tausende von Deutschen auf die Couch legt und sie nach Ihren Wünschen, Hoffnungen und Ängsten befragt? Was wird sichtbar, wenn man den Alltag mit den Augen eines Psychologen betrachtet? Stephan Grünewald zieht basierend auf über 20.000 tiefenpsychologischen Interviews, die das renommierte rheingold Institut in den letzten Jahren durchgeführt hat, eine aufrüttelnde Bilanz. In unserem Land ist die Mehrheit der Bevölkerung zutiefst unzufrieden. Aber nicht ökonomische Gründe stehen im Vordergrund, sondern das Gefühl der Orientierungslosigkeit, des mangelnden Lebenssinns, der ständigen Überforderung. Nichts bewegt sich. Wir befinden uns in rasendem Stillstand – als Einzelne und als gesamte Gesellschaft.Die ersten Pressestimmen zum Buch: „Das gefeierte Buch des Psychologen Stephan Grünewald“ (Spiegel, 8/2006); „Grünewald hat viele tausend Deutsche auf die Couch gelegt. Abgründe tun sich auf“ (Stern, 7/2006), „Grünewalds Diagnose ist ein Bestseller.“ (W&V 9/2006)

In seinem Buch vollzieht Grünewald den längst überfälligen Perspektivwechsel und bietet die erste psychologische Analyse unserer heutigen Gesellschaft. Er beschreibt, wie die Gesellschaft ihre Leidenschaft und ihre Visionen verloren hat und wie sie sich aus dem Hamsterrad hektischer aber wenig produktiver Betriebsamkeit befreien kann.

Wie finden wir es wieder – das spannungsreiche, erfüllende Leben? Und wie schafft die Gesellschaft den notwendigen Aufbruch? Wer versteht, welche psychologischen Mechanismen uns lahm gelegt haben, hat den Schlüssel bereits in der Hand.

Das Buch „Deutschland auf der Couch“ ist im Campus-Verlag erschienen und ab sofort im Buchhandel oder unter www.managementbuch.de  erhältlich.

Weitere Informationen zu Stephan Grünewald und seinem aktuellen Buch erhalten Sie auch unter www.stephangruenewald.de.

Autor
Stephan Grünewald

 
© rheingold 2008